mkc | Defektkorrektur „Stufe 2“

Das Programm der mittleren Kratzerentfernung muss meist nach den ersten Jahren angewendet werden, in denen der Lack durch Umwelteinflüsse, Waschanlagen und andere Beanspruchungen an Glanz verloren hat.

Schäden wie Waschkratzer und kreisförmige Haarlinienkratzer, sogenannte Swirls, sind nach zwei bis drei Jahren meist schon stark ausgeprägt und sorgen dafür dass neben den Lichtreflektionen auch der Glanz und die Farbtiefe der Lackoberfläche abnehmen.

Mit einer rotativ verarbeiteten Feinschleifpaste werden die Defekte der Lackoberfläche rückstandslos beseitigt. Im nächsten Schritt wird dann auf einer speziellen Poliermaschine, die besonders schonend mit Zwangsrotationsprinzip arbeitet, eine Hochglanzpolitur verarbeitet um ein perfektes Finish zu erreichen.

Nach der Politur des Lackes werden die versiegelnden Schritte der Aufbereitungsprogramme durchgeführt um den wiedergewonnenen Glanz möglichst lange zu erhalten.

mkc Defektkorrektur „Stufe 2“: maschinelle Feinschleifpolitur nach Rotationsprinzip um Defekte wie starke Swirls und Waschkratzer zu beseitigen. Nur in Kombination mit einem Aufbereitungsprogramm wählbar. Die Preise für die Defektkorrektur „Stufe 2“ beginnen bei 250€ zzgl. MwSt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.