Porsche 911 2.7 Carrera RS

Bei seinem Erscheinen 1973 stellte der Carrera RS so etwas wie “Genesis” dar. Er war der erste Porsche, der den motorsportlichen Gedanken konsequent auf die Straße brachte. Besonders die Leichtbau-Versionen waren für den Einsatz auf der Rennstrecke gemacht. Wir wurden mit der Aufarbeitung einer Touring-Version beauftragt, die sich ab und an noch in klassischen Rallyes bewähren muss.


Gebucht wurde eine Basis-Konditionierung und eine Defektkorrektur Stufe 2. Aus Rücksicht auf die sportlichen Einsätze des Fahrzeuges wurde auf eine perfekte Defektkorrektur verzichtet, denn eine solche ist beim Einsatz auf unbefestigten Wegen nur mit unverhältnismäßigem Aufwand aufrecht zu erhalten.

Ausgangszustand:




Bearbeitungsschritte:

Nach dem Waschen wurde das Fahrzeug maschinell in zwei Durchgängen poliert.




Nach der Politur wurde das Fahrzeug abschließend mit Swizöl Cleaner Fluid behandelt und das passende Zuffenhausen-Wachs aufgetragen.

Ergebnis:

Insgesamt dauerten die Arbeiten am 2.7 Carrera RS gut 40 Stunden.









Die Kommentarfunktion ist geschlossen.